Der grosse Run auf die Handysignatur.

 

Wien, 23. März 2011 – Dreitausend neue Registrierungen pro Monat sprechen für sich. Die Möglichkeit, Amts- und Geschäftswege mittels Handy-Signatur abzuwickeln, gibt es inzwischen seit über einem Jahr, doch erst seit wenigen Monaten ist der Andrang so groß. Auch der duale Zustelldienst mit personalisiertem Postfach, das den elektronischen Versand und Empfang von eingeschriebenen Briefen ermöglicht, verzeichnet derzeit einen monatlichen Zuwachs von etwa 600 Anwendern.

 

Bereits seit fünfzehn Monaten kann man nun die online Unterschrift in Form einer Handy-Signatur aktivieren, die zeitaufwändige Amtswege und sämtliche Geschäftsabwicklungen durch einen einfachen Tastenklick ersetzt. Von anfänglich etwa 100 Neuanmeldungen ist die Zahl inzwischen auf 3000 neue Registrierungen pro Monat gestiegen und auch der duale Zustelldienst der Firma hpc DUAL erfreut sich mit monatlich etwa 600 neuen Registrierungen immer größerer Beliebtheit. Demzufolge geht man davon aus, dass sichdieser Trend auch in Zukunft fortsetzen wird und die Anzahl der BenutzerInnen auch weiterhin zunehmen wird. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Die Verwendung der Handy-Signatur spart Zeit und gewährleistet zugleich die größtmögliche Sicherheit für alle Beteiligten.

 

„Bald wird die Nutzung der online Unterschrift ebenso selbstverständlich sein wie das mobile Telefonieren“, meint Michael Butz, Geschäftsführer der A-Trust GmbH. Wie bereits bei der Kartenanwendung, ist die Freischaltung der Handy-Signatur völlig kostenlos.

 

Nach der Erstaktivierung kann die Handy-Signatur auf einfachste Art und Weiseverwendet werden. Für jede elektronisch signierte Transaktion (Zustellung, Bezahlung, Amtsweg, usw.) erhält man am Handy einen TAN, mit dem die Signaturfunktion in der jeweiligen Internetapplikation ausgelöst wird. Mit der qualifizierten Signatur auf dem Mobiltelefon können somit Dokumente per einfachem Tastenklick sicher signiert und erledigt werden. Neben der Handy-Signatur wird auch der duale Zustelldienst der Firma hpc DUAL immer intensiver genutzt. Das elektronische Postfach erleichtert den Dokumentenverkehr erheblich, ohne die Sicherheit in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen. Die Kostenersparnis hingegen ist enorm, da bisher teuer auf dem Postweg versandte Einschreiben nun vollkommen elektronisch verschickt und empfangen werden können.

 

Josef Schneider, Geschäftsführer der hpc DUALE Zustellsysteme GmbH, erklärt: „Der Nutzen für den Einzelnen steigt mit der Anzahl der Nutzer insgesamt. So zeigen die großen Zuwachszahlen der letzten Monate, dass immer mehr AnwenderInnen unseren Zustelldienst nutzen und ihre Dokumente elektronisch signieren.“ In Zukunft kann also mit noch größeren Anstürmen auf den dualen Zustelldienst gerechnet werden.

 

Nähere Informationen zu diesem Thema:

www.sendstation.at

www.handy-signatur.at