Sicher und Einfach Abholen - Der Brief.Butler

 

Der Brief.Butler ist ein Abhol-Client, der die Zustellstücke aus Ihrem Postfach von www.meinbrief.at automatisch abholt.

 

Das Programm wird auf einem Windows Server (2003 oder höher) als Dienst installiert.

In der Basiskonfiguration wird unter anderem der Mail Server über welchen die Zustellstücke weitegeleitet werden und der Poll Intervall, also der Intervall in welchem auf neu eingegangene Zustellstücke abgeholt werden sollen, eingestellt.

 

Alternativ kann der Butler auch an den Fabasoft ELAK angebunden werden. Die abgeholten Dokumente werden dann im Arbeitsvorrat der jeweiligen Instanz von Fabasoft abgelegt und von dort durch den Sachbearbeiter weiter einem Geschäftsfall zugeordnet.

 

Für jeden User wird sein Abholzertifikat mit dem Passwort und der E-Mail Adressen konfiguriert, an welche die Zustellstücke weitergeleitet werden.

 

Durch die automatisierte Abholung werden die Versandstücke rechtsgültig übernommen, durch detaillierte Logmechanismen und Ablage der Maildateien am Server ist der gesamte Abhol- und Weiterleitungsprozeß lückenlos dokumentiert.

 

 

Administrationsoberläche des Brief.Butler

 

 

Der hpc DUAL Brief.Butler entspricht den Erfordernissen gem. Paragraph §35 (3) ZustG

 

(3) Der Zustelldienst hat sicherzustellen, dass zur Abholung bereitgehaltene Dokumente nur von Personen abgeholt werden können, die zur Abholung berechtigt sind und ihre Identität und die Authentizität der Kommunikation mit der Bürgerkarte (§ 2 Z 10 E-GovG) nachgewiesen haben. Zur Abholung berechtigt sind der Empfänger und soweit dies von der Behörde nicht ausgeschlossen worden ist, eine zur Empfangnahme bevollmächtigte Person. Identifikation und Authentifizierung können auf Grund einer besonderen Vereinbarung des Empfängers mit dem Zustelldienst auch durch eine an die Verwendung sicherer Technik gebundene automatisiert ausgelöste Signatur erfolgen. Der Zustelldienst hat alle Daten über die Verständigungen gemäß Abs. 1 und 2 und die Abholung des Dokuments zu protokollieren und der Behörde unverzüglich zu übermitteln; die Gesamtheit dieser Daten bildet den Zustellnachweis.